Korpsweiter Einsatz bei Kapo und Stapo Zürich

10.07.2010

Am 7. Juli startete der Parallelbetrieb von Polis4 mit dem bestehenden Polis 3. Bis Ende September 2010 wird Polis 3 parallel zur Verfügung stehen. Daruch können bestehende Fälle in der alten Umgebung fertig gestellt werden. Dieses Vorgehen glättet allfällige Spitzen bei Ausbildung und Betreuung und stellt im "worst case" eine Rückfallebene zur Verfügung.

Einführungsplanung der Stadtpolizei Zürich

Die Einführung basiert primär auf e-Learning, ergänzend steht allen Polizeiangehörigen die Polis4 Schulungsumgebung für eigene Übungen zur Verfügung. Für 25% der Belegschaft wird ein Einführungskurs (2 Stunden) angeboten. Kernelement der Einführung ist die Betreuung der User an ihrem Arbeitsplatz durch "flying teachers" (FlyT), zusätzlich wird in der Zeit des Parallelbetriebs eine dedizierte Polis4-Hotline betrieben.

 

Phasen der Einführung, Parallelbetreib Juli-September 2010

 


Als langjähriger Nutzer sage ich: Polis4 überzeugt durch ein hohes Mass an Benutzerfreundlichkeit.

Valentin Bonderer, IT-Projektleiter / Polizist

Valentin Bonderer